Werdet Unternehmensmitglied

Ihr möchtet unseren Verein als Unternehmen unterstützen und Teil unserer Gemeinschaft werden? Wir freuen uns sehr darüber und darauf, Euer Unternehmen in unserem wachsenden Verein als Fördermitglied aufzunehmen!

Direkt zum Formular

Illustration Formular ausfüllen

Fördermitgliedschaft für Unternehmen

Als Unternehmensmitglied unterstützt ihr den Verein ZWEITZEUGEN e.V. finanziell mit einem Mitgliedsbeitrag. Ihr ermöglicht damit:

  • unsere tägliche Bildungsarbeit an Schulen und in außerschulischen Einrichtungen mit Kindern und Jugendlichen
  • unsere Ausstellungen, die Interview-Aufbereitung, Interview-Magazine und didaktischen Hefte
  • die Entwicklung von Projekten wie z.B. »Zweitzeug*innen im Fußball« oder der Digitalisierung der Lebensgeschichten
  • unseren fortlaufenden Kontakt zu Zeitzeug*innen sowie deren Angehörigen
  • unsere allgemeine Vereinsarbeit

Wer kann Unternehmensmitglied werden?

Für Unternehmen ist es ebenfalls möglich, den Verein durch eine Fördermitgliedschaft zu unterstützen. Hierfür ist eine Prüfung des Antrags durch den Vorstand anhand unserer Ethikrichtlinien erforderlich.

Was bringt Euch eine Unternehmensmitgliedschaft?

Ihr werdet eingeladen zur Mit­gliederversammlung und könnt Euch dort inhaltlich einbringen und uns direkt Fragen zu unserer Arbeit stellen. Bei großen, für uns sehr wichtigen Fragen und Themen bitten wir Euch als Unternehmensmitglied um Eure Meinung, z.B. per Umfrage. Zuletzt ist das beispielsweise bei der Einrichtung unseres Beirats und bei der Entscheidung zu unserer Umbenennung geschehen.

Unternehmensmitglieder erhalten mit ihrer Mitgliedschaft weitere Benefits und Vorteile:

  • Jedes Unternehmensmitglied kann pro Jahr bis zu zwei ganztägige ZWEITZEUGEN-Workshops für seine Mitarbeitenden zum Vorzugspreis (50% Rabatt) buchen. 
  • Unternehmensmitglieder erhalten 10% Rabatt auf unsere Publikationen und Produkte. 
  • Unternehmensmitglieder werden von uns aktiv in die jeweilige lokale Erinnerungs- und Bildungsarbeit in ihrer Region einbezogen. Das bedeutet: Wenn eine Schule oder andere Bildungseinrichtung nicht ausreichend finanzielle Mittel aufbringen kann, um einen ZWEITZEUGEN-Workshop zu buchen, kann das Unternehmen den Fehlbetrag finanzieren. 

Wenn sich Mitarbeitende Eures Unternehmens ehrenamtlich bei uns engagieren möchten, freuen wir uns sehr! 

Infos zum Ehrenamt

Mindestbeitrag Unternehmensmitglied

Die Beiträge für Unternehmen richten sich nach der Anzahl der Mitarbeiter*innen. Der jährliche Mindestbeitrag für die Mitgliedschaft von Unternehmen aus der Privatwirtschaft beträgt:

Der jährliche Mindestbeitrag für die Mitgliedschaft von Unternehmen aus Gemeinwohl und/oder Kommunalverwaltung beträgt 60 Euro.

Fördermitgliedsantrag für Unternehmen

Angaben zum Unternehmen
Mitgliedsbeitrag
Bankverbindung
Fast geschafft

Kündigung

Eure Kündigung der Mitgliedschaft muss, mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Geschäftsjahres (31.12.), d.h. bis zum 30. September, erfolgen. Sie muss schriftlich, per E-Mail an den Vorstand adressiert und an mitglieder@zweitzeugen.de geschickt werden.

Zwei Beispiele

Wenn ein Mitglied bis Ende September eines Jahres seine Förder-Mitgliedschaft kündigt, bleibt es bis zum 31.12. desselben Jahres Mitglied des Vereins und zahlt bis Ende desselben Jahres auch seine Beiträge.

Falls ein Mitglied jedoch zwischen dem 1. Oktober und dem 31. Dezember eines Jahres die Mitgliedschaft kündigt, bleibt es dagegen Förder-Mitglied bis zum 31. Dezember des folgenden Jahres und zahlt auch so lange den Mitgliedsbeitrag.